Waspo macht bei dem Online- Angebot des KSB und Vereinen mit

Nicht nur die Waspo-Schwimmerinnen und Waspo-Schwimmer vermissen das Training und die Wettkämpfe, sondern auch die anderen Vereine können  zurzeit nicht ihren Trainingsalltag erleben. Dass die Kinder und Jugendlichen unter  den mangelnden Bewegungs- und gewohnten Trainingsmöglichkeiten leiden, ist mittlerweile medizinisch unstrittig belegt. Deswegen haben sich die Sportjugend im  Kreissportbund  mit einigen Grafschafter Vereinen zusammengetan, um unter dem Motto Bewegungsspass Alternativen anzubieten. Dieses Angebot spricht nicht nur Vereinsmitglieder an. In den offenen Sportangeboten dürfte für jedes Alter und jeden Geschmack etwas zu finden sein. Von Waspo haben sich Marloes und Sören Ekkelboom mit Reyk Rüger aktiv eingebracht.

Unter dem nachstehenden Link werden wöchentlich zehn Angebote aufgeführt. Über Ganzkörpertraing, Kraft- und Konditionstraining bis zum Tanz wird viel Abwechselung geboten.

https://ksb-grafschaft-bentheim.de/wp-content/uploads/2021/01/Zeitplan-KSB-Bewegungsspass_TH_12.02.2021.pdf